Fr├╝hbehandlung

Eine erste kieferorthopädische Untersuchung sollte im Alter von 6 bis 7 Jahren stattfinden. In manchen Fällen ist es sinnvoll, durch gezieltes, frühzeitiges Eingreifen Fehlentwicklungen des Kieferwachstums vorzubeugen. Dazu gehört auch das Abstellen von sog. Habits wie Daumenlutschen, Zungenfehlfunktion, Lispeln etc.. Häufig ist hier auch eine enge Kooperation mit Logopäden(-innen) nötig.